Thailand: Das vielfältige Land des Lächelns

von Donnerstag, Dezember 6, 2012 0 Permalink 7

Nicht nur meine Freude wissen: Ich reise gern und leidenschaftlich. Rund um den Planeten gibt es tolle Orte. Doch auf unseren Trips als NikkiundMichi zieht es uns auch immer wieder nach Asien. Gerade jetzt touren wir durch Vietnam und Kambodscha, bei Facebook und Instagram gibt es schon die ersten Fotos. Die Reiseberichte folgen alsbald auf nikkiundmichi.de. Unsere erste Reise gen Osten führte uns damals nach Thailand. Ich glaube, dorthin werden wir bestimmt nocheinmal fahren. Hier ein paar Gründe für meine Sehnsucht…


Infos zu Thailand

Die Vielfältigkeit des Landes und die damit einhergehenden mannigfaltigen Möglichkeiten zur Erkundung Thailands machen das Land zu einem spannenden Reiseziel. Reisen nach Thailand sind unter den richtigen Voraussetzungen auch gar nicht mehr so teuer. Wer also Lust auf einen abwechslungsreichen Urlaub hat und einen Einblick in eine andere Kultur erhalten möchte, sollte auf jeden Fall eine Thailand-Reise in Erwägung ziehen. Wir flogen damals über Bangkok weiter nach Phuket und weiter mit dem Auto nach Khao Lak (vor der Welle) und tourten durch diesen Teil des Landes. Man kann selbst mit dem Mietwagen fahren, an den Linksverkehr hat man sich schnell gewöhnt. Wir besuchten den Kao Sok Nationalpark, paddelten durch die Phang Nga Bucht mit seinen spannenden Höhlen und düsten per Boot zu den Seenomaden auf der Insel Koh Pannyi. Von Phuket aus startet man ebenfalls am besten mit dem Boot nach Kho Phi Phi, dort in der Nähe liegt auch „The Beach“ aus dem gleichnamigen Film. Auch wenn dort manchmal mehr touristen als Fische im Wasser sind, eine durchaus sehenswerte Reise.

Toll Tauchen gehen

Für jeden Urlaubswunsch lässt sich in Thailand das richtige Reiseziel finden. Wer ein spannendes Abenteuer erleben möchte, kann durch die faszinierende Natur des Landes reisen, an Kalksteininseln entlang fahren und die Bergvölker Thailands besuchen. Doch auch für Taucher bietet Thailand das richtige Terrain: Das klare Wasser, die langen Sandstrände und die faszinierende Unterwasserwelt – beispielsweise auf Ko Raya (Raya Koralleninsel) – zieht jeden Hobbytaucher in ihren Bann. Wir waren an den Similan Islands tauchen. Am besten nimmt man dafür ein Speedboot, ist dann rund zwei stunden von Khao Lak oder Phuket aus unterwegs. Tolle Tauchplätze gibt es hier! Städtekundler sollten unbedingt einen Trip in die Metropole und thailändische Hauptstadt Bangkok einplanen. Mit über 8 Millionen Einwohnern ist sie eine pulsierende Großstadtmetropole und zugleich die größte Stadt des Landes.

Wer nach Thailand reist und die Kultur näher kennenlernen möchte, sollte einen der zahlreichen buddhistischen Tempel besuchen. Häufig sind dort Mönche anzutreffen, die einen Einblick in die buddhistische Kultur liefern. Eine wahre Entspannungsoase bietet die Insel Koh Chang, die weitläufige Strände und eine atemberaubende Naturkulisse zu bieten hat. Reisende können (oftmals aber nur an der Seite eines fachkundigen Guides) den Dschungel der Insel erkunden, faszinierende Wasserfälle bestaunen oder aber die vielfältige Unterwasserwelt beim Tauchen und Schnorcheln bewundern. Genug Gründe also, sich einmal mit einem Trip nach Asien zu beschäftigen. Das merken wir gerade wieder in Vietnam und Kambodscha, aber davon ein anderes Mal mehr…

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.